Kirmes am 14.10.1934: Eine Wiershäuser Besonderheit, die bis nach dem 2. Weltkrieg im Umzug geführt wurde. Ein bäuerliches Paar dreht sich auf einem geschmückten Rad, welches von einer Kuh gezogen wird.